SBHS & Startup Schmiede Oststeiermark werden gemeinsam aktiv

13.03.2024 GRESODI, News

Im Coworking Space “Hauptplatz 12” in Weiz fand Anfang März das Netzwerk-Event der Startup Schmiede Oststeiermark statt. Diese neue Service- und Netzwerkknotenstelle der Regionalentwicklung Oststeiermark vermittelt Startups und junge Unternehmen aus verschiedenen Branchen an die richtigen Stellen und unterstützt sie bei der Umsetzung kreativer Ideen.

(c) Stadt Weiz_Lagler

Die Oststeiermark zeichnet sich durch eine überdurchschnittlich hohe Quote an Neugründungen aus und ist ein Vorreiter in Sachen Innovation. Die Startup Schmiede Oststeiermark wurde ins Leben gerufen, um den Informations-Wildwuchs zu bändigen und regionale Angebote und Services auf einer zentralen Plattform übersichtlich darzustellen. Ziel ist es, Ideen zu fördern und neue Unternehmungen zu unterstützen.

Beim zweiten Netzwerktreffen hielt Gründerin Denise Vorraber eine Keynote zum Thema “Geheimnisse für eine beeindruckende Performance”, und der Jungunternehmer Lukas Reitbauer stellte sein neues Business vor. Außerdem präsentierten Selina Sperl und Julia Tödtling, Schülerinnen der HLW Weiz,ihre Siegeridee, die aus der Youth Entrepreneurship Week Mitte Februar entstanden ist.

Der Social Business Hub Styria unterstütz die Tätigkeiten der Startup Schmiede Oststeiermark, in dem er seine Angebote wie Workshops für Social & Green Entrepreneurs und das Social & Green Business Gründungsprogramm in die Region bringt.


Wir bedanken uns für diesen informativen Abend und regen Austausch und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

>> Mehr zum Event findet ihr auf der Website des Regionalmanagements Oststeiermark

Ähnliche Beiträge