Aktuell im Social & Green Business Gründungsprogramm

Sustainable events club DACH

Kontakt:
sommerauer@sosuevents.com

monstory

Kontakt:
info@monstory.eu

sozKom Akademie

Kathrin Stern und Rita Resch

Kontakt:
kathrin.stern@sozkom.at
rita.resch@sozkom.at

ENTROPIA

Markus Rabensteiner

Kontakt:
markus.rabensteiner@rabensteiner-engineering.com

Deutschkurs für 24 h Betreuungspersonen

Julia Glatz

Kontakt:
glatz_julia@gmx.at

DUA – Die App für deine Lehre

Maximilian Kottnig

Kontakt:
kottnig@gmail.com

SCLIO

Christina Jäger, Co-Founderin

Kontakt:
Christina.jaeger@sclio.com
066488427099

NOBS Clothing

Mario Holzlechner, Gründer

Kontakt:
mario.holzlechner@nobsclothing.eu

Lebensraum
Hartberg-Fürstenfeld

„Wir sind froh und sehen es als große Chance, mit den Menschen im Social Business Hub Styria arbeiten zu dürfen! Dank der Expertise und wohlwollenden Begleitung, die für uns bereits bei den Impact Tagen erlebbar war, werden sich unsere Ideen weiterentwickeln und Fuß fassen.“

Michaela Lechner-Ertl und Christof Hradetzky,  Gründerteam

Kontakt:
Michaela Lechner-Ertl – 0681 10 595057
Christof Hradetzky – 0681 10 464766
kontakt@lebensraum-hf.at

DieWIRcity

Der Umgang mit Diversität betrifft uns alle! Demografischer Wandel, Arbeitskräftemangel und ausgegrenzte Bevölkerung machen inklusive Systeme unverzichtbar. Deshalb unterstützt das Team Gemeinden und dort ansässige Unternehmen durch ganzheitliche Bewusstseinsbildung, Diversitätsberatung und Projektbegleitung bei ihrer Entwicklung zu sozial und wirtschaftlich inklusiven Orten – Impulsvorträge, maßgeschneiderte Trainings und bedürfnisorientierte Projekte rund um Migration & Diversität. Und dabei wird die Zielgruppe zum Teil der Lösung!

“Wir freuen uns darauf, uns mit dem Social Business Hub an unserer Seite zu vernetzen und ein starkes Sozialunternehmen aufzubauen, um mit innovativer Kraft Gemeinden als inklusive Orte zu begleiten.”

Verena Ulrich & Lisa Krahn, Gründerinnenteam von DieWIRcity

Kontakt:
info@diewircity.com

Bikes4Cargo

Bikes4Cargo will mithilfe von elektrischen Schwerlastenrädern den städtischen Lastentransport effizient, nachhaltig und zugänglich machen. Neben dem Verkauf bauen wir ein dezentrales Vermietsystem auf, um emissionsfreien Transport niederschwellig verfügbar zu machen. Ausgestattet mit modernster Photovoltaik-Technologie sollen die Lastenräder in Zukunft nicht nur selbst ladend, sondern Teil des Stromnetzes werden.

„Erfahrungsaustausch und Kooperation bringen uns gemeinsam voran. Darum freuen wir uns, in einem kreativen Umfeld neue Wege im Unternehmertum zu beschreiten.“

Andreas Steinberger, Geschäftsführung

Kontakt:
andreas.steinberger@bikes4cargo.at

Du hast Interesse an unserem Social & Green Business Gründungsprogramm? Klicke auf den Button und erfahre mehr darüber und wie du dich dafür bewerben kannst!